Die letzte Woche war wahrlich nicht meine. Da ich in letzter Zeit nicht nur Nudeltante bin, sondern auch Thekenfrau in einem Café, habe ich hier mal wieder eine neue, kleine Geschichte über mein wahrlich famoses Leben. Ich war also gerade am Arbeiten. Das Wetter war den gesamten Tag nicht so prächtig. Und als es dann gegen Abend plötzlich anfing wie aus Eimern zu regnen, musste das Café seine Terasse schließen. Wer durfte dann die Schirme zu machen? Ich. Wer wurde klatschnass? Ich. Vom Regen allein wurde ich schon ziemlich nass, aber durch das zumachen der Schirme kam während dessen noch mehr Wasser auf mich herab. Es war einfach herrlich lächerlich, dass ich einfach über mich selbst lachen musste. Der Regen hielt auch nur 30min an. Am gleichen Tag. Gleicher Ort. Thuy hat Feierabend. Setzt grad einen Fuß raus und was passiert? Es fängt an zu schiffen. JACKPOT! Am Tag darauf. Thuy hat frei. Thuy geht mit Mimi einkaufen. Nachdem die Tüten voll, der Geldbeutel leerer und der Magen gefüllt waren, machten wir uns auf dem Weg in eine Bar. Es regnete. Dabei ging es in eine Straße (die sog. "Fressgasse") deren Anfang ziemlich steil runter geht. Gerade erst erwähnt, dass ich diesen Weg im Winter durch dessen Rutschigkeit hasse. Fand ich mich keine 2 Minuten später auf meinem Allerwertesten wieder. Ja, Thuy hat einenen Arschklatscher gemacht. Oder wie man mir nahe gelegt hat zu sagen: mein Versuch einen Salto hinzulegen ist misslungen. 
Ich und der Regen, wahrlich nicht immer die besten Freunde.

Last week really wasn't one of the best for me. Atm I'm not only selling noodles I am also a bar woman in a café. And therefore I here present another lovely story of my life. Well last week during work it suddenly started raining heavily. And so the café had to close their terrasse. And who had to close the umbrellas? me. Who got all wet? me! Not only was I already wet from the rain itself. Nooooooo! By closing those umbrellas even mor water came down on me during doing that and I got a fully shower. It was so ridiculous. I just had to laugh about myself. So same day. Same location. Thuy just got off work. Stepped outside. And what had to happen? It started raining again. JACKPOT! And the next day. Thuy had a day off work. Thuy went shopping with Mimi. After the bags were filled, the pockets emptier and the hunger stilled we went to go to a bar. On our way it started raining. Everything was fine. We had to go down a street where the beginning goes quite cliffy downwards. As I just complained how I hate this way during winter, because it's so slippery then, I found myself on my lovely bum not even 2min later. Me and the rain, not always best friends as you can see.

   

22 Juli 2011

ANECDOTES


1 Kommentar:

Prinzessin Sparkle hat gesagt…

oh das kommt mir so bekannt vor...